Könige senden Botschaft auch in Pandemie-Zeiten

Klein-Krotzenburg Sternsinger ziehen im Januar 2021 aber nicht von Haus zu Haus

Klein-Krotzenburg. Auch die Königinnen und Könige der Sternsingeraktion in der Pfarrgemeinde St. Nikolaus halten sich an das in diesen Wochen lebensrettende Motto „Kontakte reduzieren!“. Die Mädchen und Jungen werden deshalb Anfang Januar nicht wie gewohnt in bunten Gewändern singend von Haus zu Haus ziehen. Diese Entscheidung haben die Verantwortlichen um Organisator Steffen Berger gemeinsam mit Pfarrer Thomas Weiß schweren Herzens wegen der Pandemie-Lage mit steigenden Corona-Infektionen getroffen.

Ihre Botschaft senden die Sternsinger gleichwohl in die Familien: „Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben“ lautet das Motto des bundesweiten Dreikönigingens 2021. Das Beispielland ist diesmal die Ukraine, wo Kinder nicht nur unter dem Konflikt mit Russland, sondern auch unter den Folgen der Arbeitsmigration leiden, die viele Familien zerreißt.

In Klein-Krotzenburg werden die Gottesdienste am 9./10. Januar ganz im Zeichen der Sternsingeraktion stehen. Sie werden auch im Internet und über das lokale Kabel-Fernsehen übertragen. Im Anschluss an die Messfeiern wird dort die Themen-Doku zum Dreikönigs-singen übertragen. In der Kirche liegen außerdem Aufkleber mit dem Segensspruch „20 C + M + B 21“ (für „Christus mansionem benedicat“ / Christus segne dieses Haus), kleine Päckchen mit Kreide, Weihrauch und Kohle sowie Informationsblätter zum Dreikönigssingen bereit.

Pfarrer Thomas Weiß und Steffen Berger rufen die Gemeinde dazu auf, auch diesmal großherzig für die weltweit größte Solidaritätsaktion zu spenden, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Mit dem Geld werden in Lateinamerika, Afrika, Asien und Osteuropa soziale Projekte für Jungen und Mädchen in prekären Verhältnissen unterstützt. Spenden können im Gottesdienst abgegeben, in einem Umschlag in den Briefkasten des Pfarrbüros geworfen oder auf das Konto der Gemeinde St. Nikolaus (Sparkasse Langen-Seligenstadt: IBAN DE16 5065 2124 0007 0102 18. Verwendungs-zweck: Sternsingen) eingezahlt werden. (Tobias Schwab)