Die Wellen schlagen hoch

Pfarrgemeinde St. Nikolaus lädt zu musikalischer Kreuzfahrt ein

Klein-Krotzenburg. Mit einer „Kreuzfahrt in C-Dur“ startet das Pfarrfest der katholischen Gemeinde St. Nikolaus am Samstag, 27. August, im Festzelt auf der Wiese an der Pater-Werner-Kita, Delpstraße.  Auf der Bühne gastieren von 20 Uhr an „Marco und Fred“ mit ihrem musikalischen Variete-Programm. Mit Klavier, Gitarren, Akkordeon, Ukulele und Bluesharp schippern die beiden über die Weltmeere und lassen dabei Südsee- und Karibik-Feeling aufkommen. In ganz eigener Interpretation bringt das Duo auf dem Schiffsdeck aber auch  populäre Blues- und Rocktitel sowie  Synthie-Pop-Nummern zu Gehör. Das Ticket zur Kreuzfahrt kostet drei Euro. All inclusive ist dabei selbstverständlich auch die spritzige Conférence der beiden Unterhaltungskünstler. Mit erhöhtem Wellengang ist am Abend im Festzelt auf jeden Fall zu rechnen.

Für Sonntag, 28. August, um 10 Uhr lädt die Pfarrgemeinde zum feierlichen Hochamt ins Festzelt ein. Den Gottesdienst mit szenischer Predigt zu den Werken der Barmherzigkeit zelebrieren Pfarrer Thomas Weiß und Ferienpfarrer Humphrey Kasozi aus Uganda. Anschließend spielt das Blasorchester  der Musikgesellschaft Eintracht zum Frühschoppen auf.  Zum Mittagstisch bietet die Gemeinde deftige Spezialitäten vom Grill.

Ein Unterhaltungsprogramm für Kinder startet um 14 Uhr auf der Festwiese. Die Katholische öffentliche Bücherei bietet den ganzen Tag über einen Bücherflohmarkt. Mit einem Stand, an dem  fair gehandelte Produkten erworben werden können, ist die Gruppe Fairtrade-Gemeinde Hainburg  beim Pfarrfest vertreten.  

Das Klein-Krotzenburger Akkordeonorchester greift von 16 Uhr in die Tasten und unterhält die Gäste im Zelt zur Kaffeezeit mit beliebten Melodien.

Tobias Schwab